Geocaching zum Waldorfjubiläum

09.10.2019 21:13 von Michael Osterhaus

Und sie traveln noch...

 Unsere zehn "Waldorf-100-Travel Bugs" sind weit gereist. Im Laufe der letzten 14 Monate haben sie von gemächlichen 576km bis zu sagenhaften 50.531km zurückgelegt.
Zusammengerechnet ergibt sich sogar eine Gesamtstrecke aller 10 Travelbugs von 84.833km. Teilweise haben sie mehr als 800 Stationen gemacht.
Viele Menschen haben also unsere Grüße erreicht.
(Matthias Georg)

tl_files/Bilder von Aktionen und Veranstaltungen/2019/191009_geocaching/P1120064.jpgFür mehr Infos können unter den folgenden links die Travel Bugs aufgerufen werden:
https://coord.info/TB7EMP0
https://coord.info/TB7EMNZ
https://coord.info/TB7EMNM
https://coord.info/TB7EMNK
https://coord.info/TB7EMNH
https://coord.info/TB7EMNF
https://coord.info/TB7EMNB
https://coord.info/TB7EMN5
https://coord.info/TB7EMMW
https://coord.info/TB7EMMQ

 


Was ist ein Travel Bug?

Beim Geocaching geht es darum mit Hilfe einer GPS-Koordinate versteckte Dosen zu finden. In diesen befinden sich neben einem Logbuch auch kleinere Tauschgegenstände und - wenn man Glück hat - auch schon mal ein sogenannter Travel Bug. Diese Gegenstände sind in der Geocaching-Datenbank registriert, so dass man, wenn man sie von einer Geocaching-Dose in eine andere umlegt und diesen Vorgang auf der dazugehörigen Webseite angibt, eine gut dokumentierte Reiseroute hinterlassen.

Weitere Infos zu Geochaching und Travelbugs gibt es auf der offiziellen Webseite: Geocaching.com

 

Zurück